Mofaschild 2020


Sie wurde lange erwartet, nun ist sie bald da: Die Mofasaison 2020 steht vor der Tür. Jetzt ist es an der Zeit, die Fahrzeuge zu säubern, zu reparieren und fit für den Einsatz auf den Straßen zu machen. Begeisterte Mofafahrer wissen, dass sie sich nun auch um die neue Kennzeichnung für das Jahr 2020 kümmern müssen. Im Versicherungsjahr 2019 / 2020 fuhren die Zweiräder mit grünen Schildern auf den Straßen. Ab Anfang März 2020 muss die Schrift auf den Schildern schwarz sein. Das gilt natürlich nicht nur für Mofafahrer im Großraum Köln, sondern in ganz Deutschland.

 

Wer seinen fahrbaren Untersatz noch nicht auf den neuesten Stand gebracht hat, sollte dies nun tun, denn ohne neues Kennzeichen darf das Zweirad nicht im Straßenverkehr bewegt werden. Ab sofort können neue Schilder online angefordert werden. In Verbindung mit einem Onlinevergleich der Versicherung ist der gesamte Ablauf nun viel einfacher und effektiver, so dass nur wenige Klicks nötig sind, um die Bestellung der neuen Schilder auf den Weg zu bringen.

 

Hier finden Sie beispielhaft die Konditionen der LVM-Versicherung, um so einfacher den Zulassungszeitpunkt und auch den Umfang des Versicherungsschutz bestimmen zu können. Ihr neues Schild können Sie selbstverständlich online anfordern. Die Prämien gelten in Euro incl. VSt. für:

 

  • Fahrräder mit Hilfsmotor und zweirädrige Kleinkrafträder mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm und einer Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h; bis 50 km/h, sofern sie bis zum 31. Dez. 2001 erstmals in Verkehr genommen sind; bis 60 km/h, sofern sie bis zum 29. Feb. 1992 erstmals in Verkehr genommen sind.

 

  • Segways

 

  • Pedelecs, mit Versicherungskennzeichen, mit Motorunterstützung auch bei einer Fahrgeschwindigkeit von über 25 km/h

 

  • Dreirädrige Kleinkrafträder, Fahrräder mit Hilfsmotor bis 20 km/h und Krankenfahrstühle auf Anfrage

 

 

 

 

 

Für alle Altersklassen nur ein Preis

Beiträge ab 01.03.2020 bis 28.02.2021 bei einem Beginn im Monat

März April Mai Juni Juli August Septemper Oktober November Dezember Januar Februar
                         
Haft DS 100 Mio. pauschal bei Personenschäden, max. 15 Mio. je geschädigte Person 49,00 49,00 44,10 39,20 36,75 34,30 29,40 24,50 19,60 14,70 12,25 7,35
Teilkasko mit 150 SB 29,00 29,00 26,10 23,20 21,75 20,30 17,40 14,50 11,60 8,70 7,25 4,35

 

 

 

 

 

Termin für den Wechsel des Mofaschildes von grün auf schwarz


Wie immer zum Monatswechsel Februar / März müssen Mofafahrer für eine Anpassung der Fahrzeugbeschilderung sorgen. Im Jahr 2020 steht der Wechsel von bisher grüner Beschriftung auf den Kennzeichen auf schwarze Farbe an. Damit zeigt der Mofafahrer an, dass sein Fahrzeug einen neuen Versicherungsschutz erhalten hat und im Straßenverkehr geführt werden darf. Wer diese Regelung nicht beachtet, muss mit empfindlichen Strafen rechnen, denn ein motorisiertes Zweirad dieser Größenordnung darf in Deutschland nicht ohne Haftpflichtversicherung geführt werden. Mit der Versicherung werden zeitgleich die aktuellen Schilder 2020 / 2021 ausgestellt.

Mit der Onlineabwicklung wollte man den Ablauf für Fahrer und Halter der Zweiräder deutlich vereinfachen und beschleunigen. In Zukunft ist es nicht mehr nötig, sich mühsam durch die aktuellen Versicherungstarife zu kämpfen, einen günstigen Tarif zu finden und einen Preisvergleich für die Schilderproduktion anzustellen. Das alles ist in Zukunft online möglich, wobei vor allem der Abruf des neuen Kennzeichens und die Bestellung nun auch im Internet zu erledigen sind. Das Mofaschild 2020 ist damit innerhalb von wenigen Minuten angefordert und bestellt.

 

 

 

 

Versicherungsprämien und mehr zum Thema E-Scooter finden Sie hier

 

 

E-Scooter Versicherung

 

Was suchen Sie?

#